Mittwoch, 18. Februar 2015

Stempelküche-Challenge #13: Aquarell

Hallihallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr habt Karneval und die närrischen Tage gut überstanden, soweit ihr sie überhaupt feiert und mögt?
Heute am Aschermittwoch gibt's bei uns eine bunte Challenge, denn unser Thema für die nächsten zwei Wochen lautet...


Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Aquarellfarben eingesetzt werden können - ob für selbstgestaltete Hintergründe, oder zum Kolorieren, und so weiter.

Unsere Gastdesignerin Anni hat sich an einen ganzen Blumenstrauß gewagt, hier sieht man sehr schön, dass Aquarell nicht zwangsläufig pastellig sein muss:



Auch vom Stempelküche-Designteam gibt's Inspirationen für euch:


Sonjas fröhliche Karte ist mit Distress Inks koloriert - wenn man die No Lines Technik verwendet, sieht das aus wie selbstgemalt, findet ihr nicht?



Beate hat die Aquarellfarbe in pastelligen Tönen als Hintergrund eingesetzt - ich bin mir nicht ganz sicher, wie sie die Blüten im Vordergrund gemacht hat, aber wenn ihr auf ihrem Blog schaut, könnt ihr das dort sicher erfahren.

Jessa

Jessa hat die Aquarellfarbe für den Hintergrund eingesetzt und die beiden Häschchen damit koloriert.

Wir freuen uns auf eure Ideen - Zeit habt ihr bis Dienstag, den 3. März 2015, um eure Beiträge zu verlinken.
Wer uns im April als Gastdesignerin unterstützen möchte, schreibt bitte GD hinter seinen Namen.

VIEL SPASS!


Nun gibt's noch was in eigener Sache...


Leider gibt's dieses Mal auch einen Abschied... Julia wird das Designteam verlassen, worüber wir alle sehr sehr traurig sind - aber Blogland ist klein, und wir werden sie ganz sicher wieder treffen! Julia, vielen Dank für deine Unterstützung seit der allerersten Stempelküche-Challenge, wir sagen "Auf Wiedersehen" und wünschen dir alles Gute.


***


1 Kommentar:

  1. Eure Inspirations-Karten sind wieder toll - ich werd dann die Tage auch mal den Pinsel zücken...

    Schade, dass Julia geht - aber Caro hat ja recht: man "läuft" sich hier im kleinen Bastel-Welt-Weiten-Web sicher weiterhin immer wieder über den Weg. :-)
    Mach's gut Julia und bis bald!

    AntwortenLöschen

Ich freu mich auf eure Kommentare und Fragen!